Datenschutzhinweis

Letzte Aktualisierung 25.4.2018

Wir freuen uns, durch unsere Interaktionen Informationen mit Ihnen teilen zu können – sei es durch persönliche Kontakte, mittels unserer digitalen Plattformen (wie z. B. unsere mobilen Anwendungen und Websites) oder auf eine andere Art und Weise, mit der Sie mit uns in Interaktion treten.

Im Datenschutzhinweis wird erklärt, wie GlaxoSmithKline und der Konzern („GSK“, „wir“, „uns“ und „unser“) personenbezogene Daten, die Sie uns zur Verfügung stellen oder die wir auf sonstige Weise erhalten oder generieren und die sich auf Sie beziehen, sammeln, verwenden und teilen. Bitte nehmen Sie sich eine Minute Zeit, um diesen Datenschutzhinweis sorgfältig zu lesen. Bei Fragen können Sie uns gerne mittels einer der nachstehend angeführten Methoden kontaktieren.

Inhalt

1. Welche personenbezogenen Daten erfassen wir, und woher erhalten wir diese Daten?

    Wie erhalten wir personenbezogene Daten über Sie?

2. Wie wir Ihre personenbezogenen Daten verwenden

3. Gelegentlich teilen wir Ihre personenbezogenen Daten

4. Datentransfers außerhalb Ihres Landes

    Websites, die uns nicht gehören und auf die wir keinen Einfluss haben

5. Wie lange werden wir Ihre personenbezogenen Daten verwahren?

6. Wie sicher sind Ihre personenbezogenen Daten?

7. Ihre Rechte

    Was, wenn Sie uns Ihre personenbezogenen Daten nicht überlassen möchten?

8. Datenverantwortlicher

9. Datenschutzbeauftragter

1. Welche personenbezogenen Daten erfassen wir, und woher erhalten wir diese Daten?

Die personenbezogenen Daten, die wir von Ihnen erfassen, sind unter anderen:

  • Technische Informationen – wie zum Beispiel:
    • Aktivitätsdaten, z. B. ob eine E-Mail, die wir Ihnen zugesandt hatten, geöffnet wurde,
    • Informationen zu Ihren Besuchen auf unseren Webseiten (z. B. zu Ihrem Browser und Betriebssystem, Zugriffszeiten, angesehene Seiten, angeklickte URLs, Ihre IP-Adresse und die Seite, die Sie besucht haben, bevor Sie unsere Webseiten aufgerufen haben),
    • Informationen zum Gerät, über das Sie mit uns interagieren (einschließlich eindeutige Gerätekennung, Hardware-Modell, Betriebssystem und Version sowie Informationen zum Mobilfunknetz).

Wir können auch Daten über Sie verarbeiten, die Aufschluss über Ihren Gesundheitszustand geben. Zum Beispiel, wenn Sie uns mitteilen, dass Sie an einer Krankheit leiden, wenn wir einen Bericht erhalten, dass Sie Nebenwirkungen in Zusammenhang mit einem unserer Produkte erlitten haben, oder wenn sich gesundheitsbezogene Daten aus Informationen ableiten lassen, die Sie uns mitteilen, wenn Sie aus irgendeinem Grund Kontakt zu uns aufnehmen. Sollten wir solche Daten über Sie verarbeiten, werden wir die entsprechenden Schritte unternehmen, um Ihre Einwilligung zur Verwendung dieser Daten einzuholen, falls dies rechtlich erforderlich ist.

Wie erhalten wir personenbezogene Daten über Sie?

Wir erfassen Ihre personenbezogenen Daten im Rahmen der Überwachung unserer Technologie-Tools und -Services, einschließlich mittels an und von GSK gesendete E-Mail-Nachrichten. Wir können Informationen, die wir aus verschiedenen Quellen über Sie erhalten haben, miteinander kombinieren.

2. Wie wir Ihre personenbezogenen Daten verwenden

Wir verwenden Ihre personenbezogenen Daten, um:

    1. Unser Tagesgeschäft zu erledigen, einschließlich zu nachstehenden Zwecken:

  • Einhaltung geltender Gesetze, Bestimmungen, Verordnungen, Richtlinien, Normen und branchen- und berufsspezifischer Regeln und Bestimmungen,
  • Erfüllung von Forderungen von lokalen oder ausländischen Regulierungsbehörden, Regierungen, Gerichten und Strafverfolgungsbehörden, Erfüllung von Verpflichtungen in Zusammenhang mit einem Gerichtsverfahren oder einem sonstigen Rechtsstreit, und
  • Nachforschungen zu und Maßnahmen gegenüber Nutzern, die gegen unsere Bestimmungen verstoßen oder deren Verhalten gegen das Gesetz verstößt und andere Personen beziehungsweise das Eigentum anderer Personen schädigt.

    2. Unser Tagesgeschäft zu verbessern, einschließlich für nachstehende Zwecke:

  • Für interne Zwecke wie Audits, Datenanalysen und Recherchen, um unsere digitalen GSK Plattformen, Inhalte und Dienstleistungen bereitzustellen und optimieren zu können,
  • Zur Überwachung und Analyse von Trends, Nutzung und Aktivitäten in Verbindung mit unseren Produkten und Dienstleistungen. So erkennen wir, welche Teile unserer digitalen Plattformen und Dienstleistungen auf das größte Interesse stoßen und können deren Gestaltung und Inhalt verbessern.

Für welche Zwecke verwenden wir Ihre personenbezogenen Daten?

  • Für legitime Geschäftszwecke: Mithilfe Ihrer personenbezogenen Daten können wir unser Geschäft führen und optimieren und Störungen der Dienstleistungen, die wir Ihnen anbieten, auf ein Minimum beschränken. Die Daten ermöglichen uns außerdem, unsere Kommunikation für Sie relevanter und spezifischer zu gestalten und Ihnen eine effiziente und effektive Erfahrung mit unseren Produkten und Dienstleistungen zu ermöglichen.
  • Um unseren rechtlichen Verpflichtungen und Forderungen zur Erteilung von Auskünften nachzukommen: Die Einhaltung von Gesetzen, Regelungen, Normen und Richtlinien ist uns wichtig, ebenso wollen wir dazu imstande sein, anderen Anfragen und Forderungen nach Daten nachzukommen, wie hier dargelegt. Diese sind maßgeblich für die Art und Weise, wie wir unser Geschäft führen, und sie helfen uns dabei, unsere Produkte und Dienstleistungen so sicher wie nur möglich zu machen. Wir versichern Ihnen, dass wir, sobald wir Ihre personenbezogenen Daten zu diesem Zweck nutzen, Maßnahmen ergreifen, um den Schutz dieser Daten sicherzustellen.

3. Gelegentlich teilen wir Ihre personenbezogenen Daten

Möglicherweise teilen wir Ihre personenbezogenen Daten mit:

  • Mitgliedern der GSK-Unternehmensgruppe und
  • den folgenden vertrauenswürdigen Dritten:
    • von uns Beauftrage und Dienstleister, einschließlich solcher, die IT-Dienstleistungen wie Datenanalyse, Hosting und technischen Support für uns erbringen,
    • unseren professionellen Beratern und Prüfern,
    • lokalen oder ausländischen Gerichten, Regulierungsbehörden, Regierungsstellen und Strafverfolgungsbehörden,
    • anderen Dritten in Verbindung mit einer Veräußerung, einer Fusion, einem Kauf oder der Umstrukturierung unseres Geschäfts oder Teilen davon.

4. Datentransfers außerhalb Ihres Landes

Wir transferieren Ihre personenbezogenen Daten möglicherweise außerhalb Ihres Landes. Die Länder, in welche Ihre personenbezogenen Daten transferiert werden, bieten möglicherweise nicht dasselbe Schutzniveau für Ihre personenbezogenen Daten wie Ihr Land. Zu diesen Ländern gehören:

Vereinigte Staaten von Amerika, Frankreich, Irland

Wir werden in Übereinstimmung mit anwendbaren Datenschutzgesetzen und Vorschriften entsprechende Maßnahmen implementieren, um sicherzustellen, dass Ihre personenbezogenen Daten geschützt und sicher sind, wenn sie außerhalb Ihres Landes transferiert werden. Zu diesen Maßnahmen gehören Datenübertragungsvereinbarungen, die Standarddatenschutzklauseln implementieren. Weitere Informationen über Datentransfervereinbarungen finden Sie hier.

Websites, die uns nicht gehören und auf die wir keinen Einfluss haben

Gelegentlich stellen wir möglicherweise Links zu Websites oder mobilen Anwendungen zur Verfügung, die uns nicht gehören und auf die wir keinen Einfluss haben. Dieser Datenschutzhinweis gilt nicht für diese Websites. Sollten Sie sich entschließen, diese Websites zu nutzen, lesen Sie bitte die gesetzlichen und Datenschutzhinweise auf diesen Websites oder mobilen Anwendungen durch, um sich über die jeweiligen Datenschutzpraktiken zu informieren.

5. Wie lange werden wir Ihre personenbezogenen Daten verwahren?

In der Regel bewahren wir Ihre personenbezogenen Daten so lange auf, wie dies (a) erforderlich ist, um geltende Gesetze einzuhalten, (b) im Rahmen einer Klage oder einer Untersuchung erforderlich ist, an der GSK beteiligt ist, (c) erforderlich ist, um Ihnen Informationen bereitzustellen, Zugriff auf von Ihnen angeforderte digitale Kanäle zu gewähren (zum Beispiel unsere Websites) und Ihnen unsere Produkte und Dienstleistungen bereitzustellen.

6. Wie sicher sind Ihre personenbezogenen Daten?

Wir verwenden verschiedene Sicherheitsmaßnahmen und Technologien, die dazu beitragen, Ihre personenbezogenen Daten in Übereinstimmung mit anwendbaren Datenschutzgesetzen vor unbefugtem Zugriff, unbefugter Verwendung, Offenlegung, Änderung oder Vernichtung zu schützen.

Wenn wir zum Beispiel Ihre personenbezogenen Daten mit externen Lieferanten teilen, implementieren wir eine schriftliche Vereinbarung, die den Lieferanten verpflichtet, Ihre Daten vertraulich zu behandeln und entsprechende Sicherheitsmaßnahmen zu implementieren, die Ihre Daten schützen.

7. Ihre Rechte

Sie haben ggf. das Recht:

  • die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten für ein Direktmarketing abzulehnen,
  • von GSK Informationen über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu erhalten, einschließlich einer Kopie Ihrer personenbezogenen Daten,
  • die Korrektur bzw. Löschung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen,
  • die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen oder gegen die Verarbeitung Widerspruch zu erheben,
  • Ihre Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu widerrufen (wenn GSK Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage Ihrer Einwilligung verarbeitet),
  • zu verlangen, dass Sie die personenbezogenen Daten, die Sie GSK bereitgestellt haben, in einer maschinenlesbaren Form erhalten oder diese an eine andere Organisation übertragen werden, und
  • eine Beschwerde bei Ihrer lokalen Aufsichtsbehörde einzureichen, wenn Ihre Datenschutzrechte verletzt wurden oder wenn die unrechtmäßige Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten negative Folgen für Sie hatte.

Wenn Sie Ihre Rechte wahrnehmen möchten, wenden Sie sich bitte unter der folgenden Adresse an uns: CH.CPA@gsk.com.

Was, wenn Sie uns Ihre personenbezogenen Daten nicht überlassen möchten?

Wenn Sie selbst wählen können, ob Sie Ihre personenbezogenen Daten mit uns teilen wollen, können Sie sich entscheiden, dies nicht zu tun.

Wenn Sie uns Ihre personenbezogenen Daten nicht überlassen wollen, widersprechen Sie unserer Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten oder Sie widerrufen jede Einwilligung, die Sie ggf. für eine Verarbeitung gegeben haben. Wir werden Ihre Entscheidung unseren rechtlichen Verpflichtungen entsprechend respektieren. Dies kann jedoch bedeuten, dass wir die Aufgaben nicht ausführen können, die zur Erfüllung der beschriebenen Verarbeitungszwecke erforderlich sind (siehe „Wie verwenden wir Ihre personenbezogenen Daten“), oder dass Sie die von uns angebotenen Dienstleistungen und Produkte nicht nutzen können.

GSK obliegt ggf. die Pflicht oder ist ggf. berechtigt, Ihre Daten im Rahmen rechtlicher und regulatorischer Verpflichtungen und zum Schutz und zur Ausübung unserer gesetzlichen Rechte und Interessen aufzubewahren.

8. Datenverantwortlicher

GSK Consumer Healthcare Schweiz AG, Suurstoffi 14, 6343 Rotkreuz ZG, Schweiz, ist Datenverantwortlicher fürIhre personenbezogenen Daten.

9. Datenschutzbeauftragter

Wenn Sie Fragen oder Anforderungen zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten haben oder weitere Informationen benötigen, wenden Sie sich an den Datenschutzbeauftragten von GSK: CH.CPA@gsk.com.