Datenschutzhinweis

Letzte Aktualisierung 28.03.2018

Es ist uns wichtig, Sie informieren zu können, sei es im persönlichen Kontakt, über unsere digitalen Plattformen (zum Beispiel unsere Mobile Apps und Websites) oder auf einem der sonstigen Wege, die Sie für die Kommunikation mit uns wählen können.

In diesem Datenschutzhinweis wird erklärt, wie GlaxoSmithKline und die Unternehmen des GSK-Konzerns („GSK“, „wir“, „uns“, „unser“) Ihre Personendaten, die uns von Ihnen geliefert oder die von uns u. U. in sonstiger Weise erlangt oder erzeugt werden, erfassen, verwenden und weitergeben. Bitte nehmen Sie sich die Zeit, diesen Datenschutzhinweis zu lesen; sollten Sie Fragen dazu haben, können Sie sich gerne auf einem der nachstehend unter der Überschrift „Kontaktangaben für GSK“ genannten Wege an uns wenden.

Wir können diesen Datenschutzhinweis jederzeit ändern. Wir legen Ihnen nahe, den Datenschutzhinweis in regelmässigen Abständen nachzulesen.

Inhalt

1. Welche Personendaten werden von uns erfasst und woher bekommen wir die Daten?

2. Verwendung Ihrer Personendaten

3. Gelegentliche Weitergabe Ihrer Personendaten

4. Dauer der Speicherung Ihrer Personendaten

5. Sicherheit Ihrer Personendaten

6. Wahrnehmung Ihrer Rechte aus diesem Datenschutzhinweis

7. Cookies und andere Technologien

8. So haben Sie Kontrolle über Ihre Personendaten

9. Kontaktangaben

1. Welche Personendaten werden von uns erfasst und woher bekommen wir die Daten?

Gesundheitspersonal

Wenn Sie im Gesundheitswesen tätig sind und in Ihrer beruflichen Eigenschaft mit uns kommunizieren, erfassen wir u. U. die folgenden Personendaten:

  • Ihren Namen;
  • Ihre E-Mail-Adresse und Postadresse;
  • Ihre Telefonnummer;
  • Ihr Geburtsdatum und Alter;
  • Ihr Geschlecht;
  • Ihre bevorzugte Art der Kontaktaufnahme;
  • Ihre Sprache;
  • Angaben zur Ihrem Beruf (Bildungsweg, Beruf/Position/Rolle, Krankenhaus, Fachrichtung und Zulassungsnummer oder Nummer des amtlichen Ausweises);
  • gewisse Angaben zu Ihrem Social-Media-Account, wenn Sie sich für die Verknüpfung Ihres Social-Media-Accounts mit Ihrem GSK-Account entschieden haben;
  • Aktivitätsdaten, z. B. ob eine von uns an Sie gesandte E-Mail geöffnet wurde oder ob Sie eine Einladung zu einem Webinar angenommen haben;
  • Informationen von Ihren Besuchen auf unseren Websites, u. a. über die Art des von Ihnen verwendeten Browsers und Betriebssystems, die Zugriffszeiten, die angesehenen Webseiten, die angeklickten URLs, Ihre IP-Adresse und die Webseite, von der aus Sie auf unsere Websites gekommen sind;
  • Angaben zum Gerät, einschliesslich der eindeutigen Geräteidentifikationsnummer, des Hardwaremodells, des Betriebssystems und dessen Version sowie Angaben zum Mobilfunknetz; und
  • Ihre Antworten auf Umfragen, an denen Sie freiwillig teilnehmen, wozu auch Antworten auf krankheits- und praxisbezogene Umfragen zählen (zum Beispiel die Schätzung der Anzahl Patienten mit einer bestimmten Krankheit, die Ihre Praxis aufsuchen).

Verbraucher

Wenn Sie ein Verbaucher sind, erfassen wir u. U. die folgenden Personendaten:

  • Ihren Namen
  • Ihre E-Mail-Adresse und Postadresse;
  • Ihre Telefonnummer;
  • Ihr Geburtsdatum und Alter;
  • Ihr Geschlecht;
  • PLZ;
  • Aktivitätsdaten, zum Beispiel ob eine von uns an Sie gesandte E-Mail geöffnet wurde;
  • Informationen von Ihren Besuchen auf unseren Websites, u. a. die Art des von Ihnen verwendeten Browsers und Betriebssystems, die Zugriffszeiten, die angesehenen Webseiten, die angeklickten URLs, Ihre IP-Adresse und die Webseite, von der aus Sie auf unsere Websites gekommen sind;
  • Angaben zum Gerät, einschliesslich der eindeutigen Geräteidentifikationsnummer, des Hardwaremodells, des Betriebssystems und dessen Version sowie Angaben zum Mobilfunknetz; und
  • Ihre Antworten auf Umfragen, an denen Sie freiwillig teilnehmen.

Es ist möglich, dass wir Informationen über Sie verarbeiten, aus denen Informationen über Ihren Gesundheitszustand hervorgehen. Wenn Sie uns zum Beispiel mitteilen, welche Krankheit Sie haben; wenn uns gemeldet wird, dass bei Ihnen nach Einnahme eines unserer Produkte Nebenwirkungen aufgetreten sind; oder wenn sich aus den Angaben, die Sie uns mitteilen, wenn Sie mit uns, aus welchen Gründen auch immer, in Kontakt treten, Rückschlüsse auf Ihren Gesundheitszustand ziehen lassen. Wenn wir Informationen solcher Art verarbeiten, werden wir die rechtlich vorgeschriebenen Massnahmen ergreifen, um Ihre Zustimmung zu unserer Verwendung dieser Informationen einzuholen.

Wie erlangen wir Personendaten?

Gesundheitspersonal

Im Zuge der Überwachung unserer technischen Tools und Services, wozu auch der E-Mail-Verkehr mit GSK zählt, können wir Personendaten erfassen. Darüber hinaus erfassen und erzeugen wir Informationen, wenn Sie uns solche mitteilen oder direkten Kontakt mit uns haben. Zum Beispiel, wenn Sie sich auf einer unserer digitalen Plattformen anmelden; wenn Sie Kontakt mit unseren Vertriebsvertretern haben; wenn Sie an Veranstaltungen teilnehmen, die von uns organisiert wurden oder an denen wir teilnehmen; oder wenn Sie sich an den Kunden-Support wenden oder Feedback geben. Wir können auch aus anderen Quellen berufsbezogene Informationen über Sie beziehen, zum Beispiel von externen Anbietern von Information über Gesundheitsdienstleister (wozu auch öffentlich zugängliche Quellen zählen), von Social-Media-Unternehmen (gemäss deren Autorisierungsverfahren), falls Sie Ihren GSK-Account mit Ihrem Social-Media-Account verknüpft haben, und von Ihren Patienten (wenn sie uns z. B. mitgeteilt haben, dass Sie deren Gesundheitsdienstleister sind). Wir können Daten aus verschiedenen Quellen, wozu auch die von Ihnen selbst mitgeteilten Informationen zählen, kombinieren.

Verbaucher

Im Zuge der Überwachung unserer technischen Tools und Services, wozu auch der E-Mail-Verkehr mit GSK zählt, können wir Personendaten erfassen. Darüber hinaus können wir Daten, die Sie uns zum Beispiel bei der Anmeldung oder in Feedback-Formularen auf unseren digitalen Plattformen mitteilen, sammeln und erzeugen. Wir können auch von unseren Lieferanten Daten über Sie erhalten; zum Beispiel Daten, anhand derer wir feststellen können, ob Sie Gutscheine für unsere Produkte oder Dienstleistungen eingelöst haben. Wir können Daten aus verschiedenen Quellen kombinieren.

2. Verwendung Ihrer Personendaten

Wir können Ihre Personendaten für folgende Zwecke verwenden:

A. Für die Erbringung von Dienstleistungen für Sie, unter anderem:

  • um den Inhalt unserer digitalen Plattformen Ihrem Benutzerprofil oder Ihren Vorlieben und Abneigungen anzupassen und unsere Dienstleistungen zu verbessern;
  • um Ihnen, u. a. im Rahmen der Marketingkommunikation, auf den von Ihnen gewählten Kommunikationswegen Informationen zu liefern, zum Beispiel per E-Mail oder Webinar; und
  • falls Sie im Gesundheitswesen tätig sind, um mehr über Ihre berufliche Tätigkeit und Ihre Interessen zu erfahren.

B. Für den Kontakt und die Interaktion mit Ihnen, unter anderem:

  • um Ihre Fragen zu beantworten und von Ihnen gewünschte Dienstleistungen zu erbringen und Sie um Feedback zu bitten;
  • um wichtige Mitteilungen, zum Beispiel Änderungen unserer AGB und Grundsätze, mitzuteilen; und
  • um Ihnen technische Hinweise, Updates, Sicherheitswarnungen sowie Support- und administrative Mitteilungen zuzusenden.

C. Für die Verwaltung unseres laufenden Geschäfts, unter anderem:

  • um einschlägige Gesetze, Vorschriften, Verordnungen, Leitlinien, Kodizes und branchen-/berufsbezogene Regeln und Vorschriften einzuhalten;
  • um Anfragen oder Aufforderungen von Aufsichtsbehörden, staatlichen Stellen, Gerichten und Strafverfolgungsbehörden im In- und Ausland nachzukommen, um gerichtlichen Anordnungen Folge zu leisten wie auch im Zusammenhang mit Rechtsstreitigkeiten jeglicher Art; und
  • um gegen Benutzer, die gegen unsere Regeln verstossen oder ein Verhalten an den Tag legen, das rechtswidrig ist oder anderen Personen oder deren Eigentum Schaden zufügen könnte, zu ermitteln und gegen sie vorzugehen.

D. Zur Verbesserung unseres laufenden Geschäfts, unter anderem:

  • zu internen Zwecken, wie Audits, Datenanalyse und Forschung, die uns helfen, die digitalen Plattformen von GSK, deren Inhalte und Dienstleistungen zu verbessern;
  • zur Überwachung und Analyse von Trends, Benutzung und Aktivitäten bezüglich unserer Produkte und Dienstleistungen, um zu verstehen, welche Teile unserer digitalen Plattformen und Dienstleistungen auf das grösste Interesse stossen und um die Gestaltung und Inhalte unserer Plattformen zu verbessern; sowie
  • um sicherzustellen, dass die uns für Sie vorliegenden Kontaktangaben auf dem aktuellen Stand sind.

Auf welcher Grundlage verwenden wir Ihre Personendaten?

  • Zu legitimen Geschäftszwecken: Die Verwendung Ihrer Personendaten hilft uns, unsere Geschäftstätigkeit zu betreiben und zu verbessern und Störungen der Ihnen angebotenen Dienstleistungen möglichst gering zu halten. Sie ermöglicht uns auch, unsere Kommunikation mit Ihnen so zu gestalten, dass sie für Sie relevant und persönlich auf Sie zugeschnitten ist, so dass Sie unsere Produkte und Dienstleistungen auf effiziente und effektive Weise benutzen können.
  • Zur Einhaltung unserer rechtlichen Verpflichtungen und sonstiger Informationsanforderungen: Die Einhaltung der Gesetze, Vorschriften, Verordnungen, Kodizes und Leitlinien ist uns sehr wichtig. Wir wollen stets in der Lage sein, diese wie auch die sonstigen Anforderungen oder Datenanfragen, so wie dies hierin dargelegt ist, einzuhalten. Diese Anforderungen haben Einfluss auf unseren Geschäftsbetrieb und helfen uns, unsere Produkte und Dienstleistungen möglichst sicher zu gestalten. Soweit wir Ihre Personendaten zu diesem Zweck verwenden, können Sie sicher sein, dass wir Massnahmen zum Schutz Ihrer Personendaten ergreifen.
  • Ihre Zustimmung: Es kann zu gegebener Zeit vorkommen, dass wir Ihre Zustimmung dazu einholen müssen, dass wir Ihre Personendaten für einen oder mehrere der vorgenannten Zwecke verwenden. Soweit wir Ihre Daten aufgrund Ihrer Zustimmung verarbeiten, stehen Ihnen verschiedene Rechte zu. Wenn Sie nicht mehr auf einer unserer Mailing-Listen stehen möchten, können Sie sich bspw. jederzeit davon abmelden; folgen Sie einfach den Anweisungen zum „Abmelden“ am Ende unserer Werbe-E-Mails. Wenn Sie einen Account bei uns haben, können Sie sich auch dort abmelden, indem Sie Ihre Einstellungen ändern.

3. Gelegentliche Weitergabe Ihrer Personendaten

Wir können Ihre Personendaten an die folgenden Stellen weitergeben:

  • unsere Vertreter und Lieferanten;
  • unsere professionellen Berater und Revisoren;
  • unsere verbundenen Unternehmen und Geschäftspartner;
  • Aufsichtsbehörden, staatliche Stellen und Strafverfolgungsbehörden;
  • Gerichte, Schiedsgerichte, Schiedsstellen oder sonstige Rechtsausschüsse; sowie
  • an andere Dritte, und zwar im Zusammenhang mit dem Verkauf, der Fusion, dem Kauf oder der Reorganisation unseres Geschäfts oder eines Teils desselben oder im Zusammenhang mit der Durchführung ähnlicher Geschäftsänderungen (wobei es sich bei den Dritten auch um potenzielle oder tatsächliche Käufer des Geschäftsbereichs oder die Berater des betreffenden Käufers handeln kann).

Übermittlung ausserhalb Ihres Heimatlands

Wir können Ihre Personendaten ausserhalb Ihres Heimatlands übermitteln. Die Länder, in die Ihre Personendaten übermittelt werden, bieten unter Umständen kein den Gesetzen in Ihrem Heimatland entsprechendes Schutzniveau für Ihre Personendaten. Soweit angemessen, werden wir Massnahmen ergreifen, um sicherzustellen, dass Ihre Daten unter Einhaltung angemessener Schutzvorkehrungen übermittelt werden; zum Beispiel durch den Abschluss von Datenübermittlungsvereinbarungen. Soweit wir Datenübermittlungsvereinbarungen abgeschlossen oder ähnliche Vorkehrungen getroffen haben, ist es uns unter Umständen möglich, Ihnen diese in Kopie zur Verfügung zu stellen, wenn Sie uns auf einem der nachstehend unter der Überschrift „Kontaktangaben für GSK“ angegebenen Wege darum bitten.

Fremde oder nicht unserer Kontrolle unterliegende Websites

Zu gegebener Zeit kann es vorkommen, dass wir Links zu fremden bzw. nicht unserer Kontrolle unterliegenden Websites oder Mobile Apps bereitstellen. Dieser Datenschutzhinweis findet keine Anwendung auf derartige Websites. Wenn Sie sich dafür entscheiden, solche Websites zu benutzen, sind Sie gebeten, auf jeden Fall die auf der von Ihnen benutzten Website oder Mobile App veröffentlichten Rechts- und Datenschutzhinweise zu lesen, damit Sie wissen, wie Ihre Daten dort geschützt werden.

4. Dauer der Speicherung Ihrer Personendaten

In unseren Datenspeicherungsgrundsätzen ist geregelt, wie lange wir Ihre Daten speichern. Diese Grundsätze berücksichtigen die Art der Daten, den Zweck der Erfassung sowie das System innerhalb unserer digitalen Plattformen, auf dem die Daten gespeichert sind. Grundsätzlich speichern wir Ihre Personendaten so lange, wie dies für uns erforderlich ist. Zum Beispiel, um Ihnen den von Ihnen gewünschten Zugang zu digitalen Kanälen (zum Beispiel unseren Websites), zu unseren Produkten und Dienstleistungen zu gewähren.

5. Sicherheit Ihrer Personendaten

Wir verwenden verschiedene Sicherheitstechnologien und verfahren, die uns helfen, Ihre Personendaten vor unbefugtem Zugriff, unbefugter Verwendung und Offenlegung zu schützen. Unsere Lieferanten werden sorgfältig ausgewählt und müssen ebenfalls geeignete Vorkehrungen zum Schutz der Vertraulichkeit und Sicherheit Ihrer Daten treffen. Leider ist die über das Internet oder ein Mobilfunknetz erfolgende Datenübermittlung an uns nicht unbedingt völlig sicher; jede solche Übermittlung erfolgt auf Ihre eigene Gefahr.

6. Wahrnehmung Ihrer Rechte aus diesem Datenschutzhinweis

Sie haben das Recht:

  • soweit Ihre Personendaten auf der Grundlage Ihrer Zustimmung verarbeitet werden, Ihre Zustimmung zur Datenverarbeitung jederzeit zu widerrufen;
  • GSK Fragen zur Verarbeitung Ihrer Personendaten zu stellen bzw. eine Kopie Ihrer bei GSK vorliegenden Personendaten anzufordern;
  • die Berichtigung und/oder Löschung Ihrer Personendaten zu verlangen oder die Verarbeitung Ihrer Personendaten einzuschränken oder dieser zu widersprechen;
  • Ihre eigenen Personendaten anzufordern, um diese für Ihre eigenen Zwecke für verschiedene Dienstleistungen zu verwenden; sowie
  • sich bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu beschweren oder rechtliche Schritte einzuleiten, falls Ihre Datenschutzrechte verletzt worden sind oder Ihnen durch die rechtswidrige Verarbeitung Ihrer Personendaten ein Schaden entstanden ist.

Wenn Sie auf die uns über Sie vorliegenden Daten zugreifen wollen oder wenn die uns über Sie vorliegenden Daten falsch oder veraltet sein sollten oder wenn Sie unsere Verarbeitung Ihrer Personendaten einschränken oder dieser widersprechen möchten, teilen Sie uns dies bitte auf einem der unter der Überschrift „Kontaktangaben für GSK“ angegebenen Wege mit.

Sie möchten uns keine Personendaten mitteilen?

Wo Ihnen die Möglichkeit gegeben wird, Ihre Personendaten freiwillig mitzuteilen, können Sie sich immer dafür entscheiden, dies nicht zu tun.

Wenn Sie unserer Verarbeitung Ihrer Personendaten widersprechen, werden wir Ihrem Wunsch im Rahmen unserer rechtlichen Verpflichtungen nachkommen. Ihr Widerspruch kann zur Folge haben, dass wir zur Erreichung der vorgenannten Zwecke erforderliche Handlungen unter Umständen nicht vornehmen können. Wenn Sie uns Ihre Personendaten nicht mitteilen oder, nachdem Sie uns diese mitgeteilt haben, unserer Verarbeitung derselben widersprechen, kann das auch zur Folge haben, dass Sie die von uns angebotenen Dienstleistungen und Produkte nicht nutzen können.

GSK ist unter Umständen gehalten oder berechtigt, Ihre Informationen zu speichern, um rechtliche bzw. aufsichtsrechtliche Verpflichtungen zu erfüllen und unsere Rechte auszuüben bzw. Interessen wahrzunehmen.

7. Cookies und andere Technologien

Für die Websites, Online-Dienste, interaktiven Anwendungen, E-Mail-Mitteilungen und Werbung von GSK werden unter Umständen Cookies und andere Technologien wie Geräteidentifikatoren verwendet, um die Benutzererfahrung zu verbessern und uns ein Bild von der Nutzung unserer Plattformen – zum Beispiel davon, welche Teile unserer Websites besucht bzw. welche E-Mails geöffnet werden – zu machen und die Effektivität von Werbung und Dienstleistungen zu messen. Grundsätzlich behandeln wir von Cookies und anderen Technologien erfasste Daten als Nicht-Personendaten. Soweit jedoch Internetprotokolladressen (IP) und ähnliche Identifikatoren nach dem einschlägigen Recht im betreffenden Land als Personendaten gelten, werden auch diese Identifikatoren und von Cookies und anderen Technologien erfassten Daten, die mit derartigen Identifikatoren verknüpft werden können, von uns als Personendaten behandelt.

Mehr Informationen über Cookies

Um Ihnen eine bessere Nutzung unserer Websites zu ermöglichen, können wir „Cookies“ verwenden. Ein Cookie ist ein eindeutiger numerischer Code, der an den Browser Ihres Computers übermittelt wird, um Ihre Interessen und Präferenzen zu verfolgen und Sie beim nächsten Besuch wiederzuerkennen. Durch Cookies und andere Technologien können Daten automatisch erfasst werden. Wenn Sie wissen möchten, wie Sie die automatische Datenerfassung verhindern können, lesen Sie bitte den nachstehenden Abschnitt „So haben Sie Kontrolle über Ihre Personendaten“. Bitte beachten Sie, dass gewisse Features unserer Websites unter Umständen nicht verfügbar sind, wenn die Cookies deaktiviert sind.

Wir verwenden Cookies zu verschiedenen Zwecken:

  • Wesentliche Betriebsabläufe
    Diese Cookies sind für den Betrieb der GSK Websites unerlässlich.
  • Funktionen
    Wir verwenden Cookies und andere Technologien, um Ihnen bei Ihrem Zugriff auf die GSK Plattformen die von Ihnen ausgewählten Funktionen zu bieten. So verwenden wir zum Beispiel funktionale Cookies, die sich an Ihre Personendaten erinnern, so dass Sie die Website auf eine auf Sie persönlich zugeschnittene Weise erleben und nutzen können.
  • Leistung/Analyse
    Wir verwenden Cookies, um die Leistung unserer Websites zu analysieren und die Websites zu warten, zu betreiben und kontinuierlich zu verbessern. Cookies werden auch verwendet, um die Nutzung unserer Websites und digitalen Kommunikationskanäle zu analysieren. So können wir Daten aus von Ihnen gewünschten Kommunikationen erlangen: zum Beispiel ob Sie eine E-Mail geöffnet oder weitergeleitet oder auf deren Inhalt geklickt haben. So erfahren wir, wie effektiv unsere Kommunikation ist, was uns hilft, Ihnen genau die Informationen zu senden, die für Sie von Interesse sind.
  • Dritte
    Wir können Geschäftspartnern gestatten, Cookies auf den GSK Websites zu den vorstehend genannten Zwecken zu verwenden. Nähere Angaben dazu siehe unten.

Fremde Werbung und verhaltensgesteuerte Online-Werbeansprache

Es kann sein, dass Ihnen auf fremden Websites und Mobile Apps Werbung für Produkte und Dienstleistungen von GSK gezeigt wird; diese Werbeansprache basiert auf dem Online-Verhalten des Benutzers. Darüber hinaus können unsere Werbepartner auf GSK-Websites und anderen fremden Websites Cookies setzen, um Informationen über Ihre Aktivitäten zu erfassen und Ihnen auf Ihren Interessen beruhende Online-Werbung zu präsentieren. Diese verhaltensgesteuerte Online-Werbeansprache nennt man „Online Behavioral Advertising“, abgekürzt „OBA”.

Für nähere Informationen über Cookies siehe oben. Wenn Sie wissen möchten, wie Sie solche OBA verhindern können, lesen Sie bitte den nachstehenden Abschnitt „So haben Sie Kontrolle über Ihre Personendaten“.

8. So haben Sie Kontrolle über Ihre Personendaten

Nachdem Sie uns Ihre Personendaten mitgeteilt haben, gibt es für Sie verschiedene Möglichkeiten, Kontrolle darüber auszuüben, wie diese verarbeitet werden – auch ohne dazu die in diesem Datenschutzhinweis genannten Rechte ausüben zu müssen.

Verwaltung Ihrer Account-Einstellungen

Wenn Sie einen Account bei GSK registriert haben, können Sie gewisse Personendaten, die GSK über Sie hält, über Ihre Account-Einstellungen verwalten.

Verwaltung von Werbe-E-Mails

Wenn Sie von uns keine E-Mails mit Werbung erhalten möchten, können Sie diese über den Link am Ende unserer Werbe-E-Mails abbestellen. Wenn Sie einen Account bei GSK registriert haben, können Sie Ihre E-Mail-Einstellungen über Ihre Account-Einstellungen verwalten.

Verwaltung Ihrer Cookie- und sonstigen Einstellungen

Viele Internetbrowser bieten die Möglichkeit, Einstellungen zu verwalten. Sie können Ihren Browser so einstellen, dass er Cookies ablehnt oder löscht. Möglicherweise können Sie über Ihre Browser-Einstellungen auch andere Tracking-Technologien auf dieselbe Weise verwalten wie die Cookies.

Beachten Sie, dass möglicherweise nicht alle digitalen Plattformen von GSK ordnungsgemäss funktionieren, wenn Sie sich dafür entscheiden, Cookies abzulehnen oder zu löschen. Es kann also sein, dass Sie die Websites nicht mehr richtig nutzen können.

Opt-out für Online Behavioral AdvertisingAdvertising

Wenn Ihnen eine verhaltensgesteuerte Online-Werbung von GSK zugeht, erscheint ein „Ad Choices“-Symbol. Wenn Sie auf das Symbol bzw. den Link klicken, gelangen Sie zu einer Website, wo Sie die Möglichkeit haben, die Verwendung der Daten aus Ihrer Browser-Historie für die Zwecke der verhaltensgesteuerten Online-Werbung durch Opt-out zu untersagen oder zu verwalten. Auch auf Ihrem Mobilgerät haben Sie unter Umständen eine Einstellung namens „Limit Ad Tracking“ (in iOS Geräten) oder „Interessenbezogene Werbung deaktivieren“ (auf Android), mit der Sie die Verwendung der Daten über Ihre App-Benutzung zum Zwecke der Zusendung auf Ihre Interessen zugeschnittener Werbung einschränken können.

Wenn Sie den Opt-out wählen, kann es sein, dass Sie immer noch Online-Werbung sehen, unter Umständen auch Werbung von GSK, die auf sonstigen Informationen beruht (z. B. auf dem Inhalt der gerade angesehenen Seite und nicht auf Ihrem vorhergehenden Surfverhalten). Gelegentlich kann es sein, dass die betreffenden fremden Werbetreibenden immer noch Daten über sie erfassen; diese Daten werden dann aber nicht dazu verwendet, Ihnen auf Ihrem früheren Surfverhalten basierende Werbung zuzusenden.

Wenn Sie mehr darüber wissen möchten, welche Möglichkeiten Werbetreibende den Verbrauchern bieten, um selbst Einfluss darauf zu nehmen, wie Daten aus ihren Online-Aktivitäten im Laufe der Zeit und für fremde Websites und Online-Dienste erfasst und verwendet werden, besuchen Sie bitte die Network Advertising Initiative unter http://www.networkadvertising.org/managing/opt_out.asp, die Digital Advertising Alliance unter http://www.aboutads.info/ oder die European Digital Advertising Alliance unter http://youronlinechoices.eu/.

9. Kontaktangaben

Für die Verarbeitung Verantwortlicher und Datenschutzbeauftragter

Der persönliche Datenverantwortliche ist GlaxoSmithKline AG, Adresse: Talstrasse 3-5, 3053 Münchenbuchsee. Alle E-Mail-Anfragen im Zusammenhang mit der Verarbeitung personenbezogener Daten können an den Datenschutzbeauftragten unter der E-Mail-Adresse ch.cpa@gsk.com gerichtet werden.

Kontaktangaben für GSK

Richten Sie Fragen, Anmerkungen oder Anforderungen bezüglich dieses Datenschutzhinweises bitte an Ihr lokales GSK-Unternehmen, dessen Kontaktangaben nachstehend zu finden sind. Wenn Sie uns kontaktieren, geben Sie bitte den Namen der von Ihnen besuchten Websites an und teilen Sie uns mit, wie wir Sie kontaktieren sollen.

Im Vereinigten Königreich erreichen Sie GSK unter 0808-234-6680.
In den USA erreichen Sie GSK unter 1-866-475-3844.

Die Kontaktangaben für andere GSK-Standorte sind zu finden unter http://www.gsk.com/en-gb/contact-us/worldwide/.